Fachexperte Solvency II und Risikomanagement für die Einführung von Softwareprodukten im Bereich Regulatorik (m/w)

Referenz-Nr.:
SSH-80703-4
Vertragsart:
Unbefristete Festanstellung
Standort:
20085 Hamburg, 51103 Köln
Reisebereitschaft:
gering
Jahresgehalt:
bis 80.000 €
Veröffentlicht am:
03.07.2018

Der Arbeitgeber

Unser Mandant zählt zu den Top IT- und Managementberatungen in Europa. Als ein führender europäischer Anbieter für digitale Transformation bietet das Unternehmen mit mehr als 40.000 Mitarbeitern in über 20 Ländern branchenübergreifend eines der umfassendsten Angebotsportfolios für End-to-End-Services am Markt. Unser Mandant ist ein Beratungshaus mit ausgeprägter Kundenorientierung und versteht sich als Impulsgeber und Gestalter. Unser Mandant gestaltet die Digitalisierung der Versicherungswirtschaft mit seinen Softwareprodukten im Bereich Bestandsführung von Versicherern.

Die Position

  • Bearbeitung von Solvency II-Themen im dynamischen Umfeld des aufsichtsrechtlichen Meldewesens bei der Weiterentwicklung unserer Softwareprodukte (SOLVARA, DÜVA, GALA) sowie weiteren aktuariellen Neuentwicklungen
  • Eigenverantwortliche Umsetzung aufsichtsrechtlicher Anforderungen in Fachkonzepte und Unterstützung bzw. Leitung der Produktivsetzung beim Kunden vor Ort
  • Mitwirkung bei der Entwicklung marktfähiger Lösungsansätze im Rahmen unseres Leistungsspektrums auch bei neuen versicherungs- und finanzmathematischen Themen im digitalen Umfeld
  • Umfassenden Einblick in das dynamische Umfeld zu Solvency II sowie das aktuell gültige aufsichtsrechtliche Meldewesen gewinnen und sich zum/r Experten/in weiterentwickeln

Die Anforderungen

  • Ein mathematisch, versicherungswissenschaftlich, wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtetes Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Expertise in Solvency II - wünschenswert insbesondere im Risikomanagement und versicherungsaufsichtsrechtlichen Meldewesen
  • Fähigkeit, nicht nur Ihr Fachgebiet zu beherrschen sondern mit den Entwicklerkollegen sowie den fachlichen Mitarbeitern der Kunden z.B. in Workshops erfolgreich zu kommunizieren, Anforderungen aufzunehmen und gemeinsam Best-fit-Lösungen zu entwickeln
  • Kenntnisse in der Anwendung und Test von Software im Bereich Regulatorik
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie eine selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse

Ihr Einsatzort: Vorwiegend in unserer Geschäftsstelle in Hamburg oder Köln sowie projektbezogen bei unseren Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Online Bewerbung

Bewerben Sie sich online als Fachexperte Solvency II und Risikomanagement für die Einführung von Softwareprodukten im Bereich Regulatorik (m/w) oder per E-Mail.
Name:
Vorname:
Mailadresse:
Weitere Kontaktoptionen:
Gehaltswunsch:
Reisebereitschaft:
Bitte auswählen ...
Volle Reisebereitschaft
Geringe Reisebereitschaft
Ohne Reisebereitschaft
Anschreiben:
Dokumente: (nur .PDF Formate, max. 4 MB)

Bewerbung

Bewerben Sie sich online oder senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail zu.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung prüfen wir diese und melden uns mit dem Ergebnis zeitnah bei Ihnen.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Stefan Schloehmer
vacantum Personalberatung
Babendiekstraße
22587 Hamburg

T: +49 (0) 176 201 08 151

schloehmer@vacantum.com
www.vacantum.com

Gerne steht Ihnen Ihr Personalberater für Fragen zur o.g. Position auch telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 9.00 h und 18.00 h zur Verfügung.

Empfehlung

Empfehlen Sie diese Stelle weiter.