Berater (m/w/d) für IT-Infrastruktur mit dem Schwerpunkt Netzwerke in Berlin oder Köln

Referenz-Nr.:
SSH-90919-6
Vertragsart:
Unbefristete Festanstellung
Standort:
50996 Köln, 10117 Berlin
Reisebereitschaft:
gering
Jahresgehalt:
bis 80.000 €
Veröffentlicht am:
19.09.2019

Der Arbeitgeber

Unser Mandant gehört in Deutschland zu den führenden Management Beratungen für den öffentlichen Sektor. Gegründet 1980 verfügt das Unternehmen über eine profunde Expertise im Public Sektor mit den Schwerpunkten Prozessoptimierung, Organisationsberatung, Change Management, IT Strategie und eAkte. Der Mandant ist Teil eines Unternehmensverbundes mit weltweit mehr als 2.000 Mitarbeitern. Zu den Kunden des Mandanten gehören die wichtigsten Bundes- und Landesbehörden sowie die großen Organisationen des öffentlichen Sektors. Innovative Beratungsleistungen sind genauso wichtig wie sichere Arbeitsplätze und ein gutes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeiter. Das Unternehmen bietet sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Position

  • Management des Betrieb einer anspruchsvollen Cisco Unified Communications Manager-Umgebung und entwickeln diese weiter
  • Fach- und Prozessoptimierungen im Bereich von Telekommunikationsinfrastruktur
  • Teilprojektleitung und Projektmitarbeit in Projekte zur Einführung zentraler ITK-Infrastrukturen, die auf Call-Manager-Produkten basieren
  • Einführung und Coaching neuer Mitarbeiter im Kontext des Betriebs von ITK-Infrastrukturen
  • Beratung im Bereich Cisco Unified Communications Manager

Besondere Merkmale

  • Arbeit findet im Office in Berlin oder Köln statt, gelegentlich vor Ort beim Kunden
  • Homeoffice Regelung
  • Freie Wohnortwahl
  • Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten in firmeneigener Akademie

Die Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung mit modernen UC/TK-Architekturen – vorzugsweise mit den Cisco-Produkten
  • Erfahrung im Aufbaus standardisierter IT/TK-Infrastrukturen begeistern (IT/TK-Konsolidierung)
  • Sicherer Umgang mit Planungsinstrumenten wie Project und Visio
  • Kenntnisse in Projektmanagement-Methoden (z. B. V-Modell XT, PRINCE2)
  • Idealerweise Erfahrung in der Projektierung und Einführung von Organisations- und IT-Betriebslösungen
  • Idealerweise IT-Qualifikationen wie COBIT-Practitioner, Information Security Practitioner, CCNA/CCNE oder ITIL u. Ä.
  • Pluspunkt, aber nicht zwingend: Erfahrung in Projekten in der öffentlichen Verwaltung
  • Sie erklären sich zu einer Sicherheitsüberprüfung gemäß Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) bereit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft

Sollten Sie nicht über professionelle Deutschkenntnisse verfügen (mindestens C1), sehen Sie bitte von einer Bewerbung ab!

Online Bewerbung

Bewerben Sie sich online als Berater (m/w/d) für IT-Infrastruktur mit dem Schwerpunkt Netzwerke in Berlin oder Köln oder per E-Mail.
Name:
Vorname:
Mailadresse:
Weitere Kontaktoptionen:
Gehaltswunsch:
Reisebereitschaft:
Bitte auswählen ...
Volle Reisebereitschaft
Geringe Reisebereitschaft
Ohne Reisebereitschaft
Anschreiben:
Dokumente: (nur .PDF Formate, max. 4 MB)

Bewerbung

Bewerben Sie sich online oder senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail zu.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung prüfen wir diese und melden uns mit dem Ergebnis zeitnah bei Ihnen.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Stefan Schloehmer
vacantum Personalberatung
Babendiekstraße
22587 Hamburg

T: +49 (0) 176 201 08 151

schloehmer@vacantum.com
www.vacantum.com

Gerne steht Ihnen Ihr Personalberater für Fragen zur o.g. Position auch telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 9.00 h und 18.00 h zur Verfügung.

Empfehlung

Teilen Sie diese Stelle in Ihren Netzwerken.