Teamleiter Device & Embedded Software Development (m/w/d)

Referenz-Nr.:
MSC-11004-1
Vertragsart:
Unbefristete Festanstellung
Ort:
Hamburg
Reisetätigkeit:
flexible internationale Reisebereitschaft
Jahresgehalt:
bis 85.000 €
Veröffentlicht am:
08.10.2021

Tipp

Statt selbst nach passenden Positionen zu suchen, lassen Sie sich durch unseren Job Monitor über neue Stellen informieren.

Der Arbeitgeber

Unser Mandant ist mit rund 4500 Mitarbeitenden ein hochinnovatives Unternehmen der Life Sciences. Gewinn und Wachstum werden geschaffen durch Entwicklung und Vertrieb von Geräten, Verbrauchsartikeln und Service für den Einsatz in Laboren und Forschungseinrichtungen weltweit. Basis der Erfolges sind konsequente Fokussierung auf die Kunden und wertschätzende Arbeitsatmosphäre.

Die Position

  • Fachliche und disziplinarische Leitung des Teams Device- und Embedded Software Development
  • Sicherung und Steigerung der Code- und Produktqualität durch geeignete Maßnahmen
  • Mitgestaltung der Entwicklung von Software-Architekturen und Integration eingesetzter SW-Frameworks
  • Entwicklung von vernetzten Embedded System Lösungen zur Geräteautomation und Visualisierung im Rahmen der agilen Entwicklungsprojekte
  • Einhaltung der Prozesse und Sicherstellung der normkonformen Entwicklung
  • Kontinuierliche Verbesserung der Methoden und Entwicklungswerkzeuge
  • Aktive Weiterentwicklung und Standardisierung der Prozesse im Bereich der Softwareentwicklung
  • Inhaltliche Steuerung geeigneter Entwicklungsdienstleister im Bereich Softwareentwicklung
  • Berichtet an den "Head of Electronic Engineering & Software Development"

Besondere Merkmale

  • Unser Mandant stellt Ihnen für Ihre professionelle Arbeit eine hochmoderne technische Ausstattung zur Verfügung.
  • Eine Vielzahl an Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit in agilen Projektstrukturen.

Die Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik oder Elektrotechnik oder vergleichbare Qualifikation.
  • Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von vernetzten Embedded Software Lösungen zur Geräteautomation und Visualisierung
  • Mehrjährige Erfahrung in der Auswahl, Konzeptionierung und Dokumentation geeigneter Softwarearchitekturen (z.B. UML)
  • Erste Führungserfahrung in einer Software-Entwicklungsorganisation
  • Erfahrungen in der Agilen Produktentwicklung
  • Erfahrungen im Bereich der Medizintechnik oder des regulierten Umfeldes wünschenswert
  • Idealerweise Kenntnisse in der funktionalen Programmierung, z.B. Java, Scala
  • Gute Kenntnisse in CI-Technologien (GitLab, Gerrit, Jenkins und Docker)
  • Sicherer Umgang mit Issue-Tracking Systemen (idealerweise JIRA) und Kollaborations-Tools (idealerweise Confluence)
  • Flexible internationale Reisetätigkeit
  • Hohe Verantwortungsbereitschaft und Flexibilität, Belastbarkeit, Ausdauer
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Online Bewerbung

Name:
Vorname:
Mailadresse:
Weitere Kontaktoptionen:
Gehaltswunsch:
Reisebereitschaft:
Bitte auswählen ...
Volle Reisebereitschaft
Geringe Reisebereitschaft
Ohne Reisebereitschaft
Anschreiben:
Dokumente: (nur .PDF Formate, max. 4 MB)

Bewerbung

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich online.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung prüfen wir diese und melden uns mit dem Ergebnis zeitnah bei Ihnen.

Ihre Ansprechpartnerin

Mathilde Schmitt
vacantum Personalberatung
Unterer Erbsenbach 11
64760 Oberzent

M: +49 (0) 160 8168 960

schmitt@vacantum.com
www.vacantum.com

Gerne steht Ihnen Ihre Personalberaterin für Fragen zur o.g. Position auch telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 10.00 h und 19.00 h zur Verfügung.

Weitere Schlagworte

Kundenorientierung, Qualität der Entscheidungen, Arbeitet mit anderen zusammen, Ergebnisorientiert sein, Effektiv kommunizieren, mit Ungewissheiten umgehen, Vertrauen schaffen, Verantwortungsbewusst handeln, Innovation fördern

Kategorien

Softwareentwicklung, Software Architektur, Java, Javascript

Empfehlung

Teilen Sie diese Stelle in Ihren Netzwerken.