Senior Consultant (m/w/d) Managing Consultant (w/m/d) Regulatory Governance, Risk and Compliance – GRC

Referenz-Nr.:
ABR-20929-1
Vertragsart:
Unbefristete Festanstellung
Ort:
Hamburg, Bremen, Berlin, Hannover, Bielefeld, Köln, Frankfurt am Main, Kassel, Nürnberg, Saarbrücken, Dortmund, Magdeburg, Erfurt, Stuttgart, Freiburg im Breisgau, München, Dresden, Leipzig
Reisetätigkeit:
Bundesweite Projektarbeit: mobiles Arbeiten und Tätigkeit aus dem Home-Office möglich
Jahresgehalt:
bis 110.000 €
Veröffentlicht am:
29.09.2022

Tipp

Statt selbst nach passenden Positionen zu suchen, lassen Sie sich durch unseren Job Monitor über neue Stellen informieren.

Der Arbeitgeber

Unser Mandant ist eine renommierte, international agierende Unternehmensberatung mit einem Schwerpunkt auf Financial Services. Die über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf Fachfragen zu Rechnungswesen, Controlling, Regulierung, Risikomanagement und Compliance spezialisiert. Sie entwickeln für die Kundenziele maßgeschneiderte Veränderungsmaßnahmen bis hin zu komplexen Transformationsprojekten.

Die Position

  • Beratung, Konzeption und Unterstützung der Kunden bei Fragestellungen rund um Internationale und nationale aufsichtsrechtliche Anforderungen wie z. B. Basel, CRR, KWG
  • Ansprechpartner in den Themen nationales und europäisches Aufsichtsrecht, insbesondere: MaRisk, BAIT, VAIT, MaComp, Geldwäsche und Compliance
  • Prozessanalyse und Prozessoptimierung
  • Entwicklung kundenspezifischer Lösungen vor Ort
  • Steuerung und Konzeption von fachlichen Anforderungen für die IT
  • Governance über Daten, Schnittstellen, Prozesse und Methoden

Besondere Merkmale

  • Ein umfangreiches Onboarding
  • Flexible Wohnortwahl
  • Flexible Arbeitszeiten, wie Home-Office und Sabbaticals
  • Internationale Projekteinsätze
  • Ein vielfältiges Weiterbildungsangebot
  • Mitarbeiterangebote bei Corporate Benefits

Die Anforderungen

  • Hochschulabschluss mit dem Schwerpunkt VWL, BWL, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik, Jura oder vergleichbaren Abschluss
  • Mindestens 2-5 Jahren Berufserfahrung der Umsetzung von regulatorisch und aufsichtsrechlich motivierten Projekten
  • Idealerweise fachliche Kenntnisse hinsichtlich MaRisk, BAIT, VAIT, Auslagerungsmanagement, IT-Governance
  • Erfahrung auf den Gebieten Compliance, Geldwäschebekämpfung/Fraud und Prozessmanagement
  • Verantwortungs- und risikobewusstem Handeln sowie Präsentationssicherheit
  • Idealerweise Begleitung von Projekten zur Einführung von technischen Lösungen aus fachlicher Sicht
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Strukturiertes und selbstständiges Arbeiten, sowie Verantwortungsbereitschaft

Online Bewerbung

Name:
Vorname:
Mailadresse:
Weitere Kontaktoptionen:
Gehaltswunsch:
Reisebereitschaft:
Bitte auswählen ...
Volle Reisebereitschaft
Geringe Reisebereitschaft
Ohne Reisebereitschaft
Anschreiben:
Dokumente: (nur .PDF Formate, max. 4 MB)

Bewerbung

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich online.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung prüfen wir diese und melden uns mit dem Ergebnis zeitnah bei Ihnen.

Ihr Ansprechpartner

Arnd Brüne
vacantum Personalberatung
Hamburg

T: +49 (0) 1525 436 91 44

bruene@vacantum.com
www.vacantum.com

Gerne steht Ihnen Ihr Personalberater für Fragen zur o.g. Position auch telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 9.00 h und 18.00 h zur Verfügung.

Kategorien

Consulting, Compliance / Governance, Prozessberatung, Risk Management, Security, Regulatorik / Meldewesen

Empfehlung

Teilen Sie diese Stelle in Ihren Netzwerken.