Leitung Justiziariat (m/w/d)

Referenz-Nr.:
MSC-21205-1
Vertragsart:
Unbefristete Festanstellung
Ort:
Hamburg, Bremen, Berlin, Hannover, Bielefeld, Köln, Frankfurt am Main, Kassel, Nürnberg, Saarbrücken, Dortmund, Magdeburg, Erfurt, Stuttgart, Freiburg im Breisgau, München, Dresden, Leipzig
Reisetätigkeit:
Keine
Jahresgehalt:
Verhandelbar
Veröffentlicht am:
14.12.2022

Tipp

Statt selbst nach passenden Positionen zu suchen, lassen Sie sich durch unseren Job Monitor über neue Stellen informieren.

Der Arbeitgeber

Unser Mandant ist eine unabhängige Denkfabrik und weltweit führende Politikberatung für Klima, Umwelt und Entwicklung. Seine >280 klugen Köpfe sind Neudenker, Gestalter, Strategen und Agenda-Setter. Durch wissenschaftlich fundierte Politikanalyse und im Dialog mit politischen und gesellschaftlichen Akteuren und Entscheidungsträgern gestaltet er Handlungsoptionen für eine nachhaltige Zukunft.

Die Position

Sie betreuen alle juristischen Fragestellungen eines international tätigen Think-Tanks und Beratungsunternehmens, insbesondere im Zusammenhang mit vielfältigen Projekten. Mit Freude an komplexen Sachverhalten in der Tätigkeit der Gesellschaften unseres Mandanten und einem besonderen Blick für rechtliche Belange im Vertragswesen beraten und unterstützen Sie die Geschäftsleitung, die Projektverantwortlichen und das Team Projektkoordination. Sie fungieren als Schnittstelle zwischen diesen Bereichen sowie den nationalen wie internationalen Auftrags- und Zuwendungsgebern und berichten direkt an die Geschäftsführung.

Ihre Aufgaben
  • Aufbau des Justiziariats
  • Selbständige Bearbeitung von allen Rechtsangelegenheiten unseres Mandanten, insbesondere in den Bereichen Vertrags- und Vergaberecht
  • Prüfung und Erstellung von (Muster-) Vertragswerken, AGBs, Geschäftsordnungen und Beteiligung an den jeweiligen Verhandlungen mit Partnern
  • Beratung der Geschäftsführung/-leitung und der Programm- und Fachbereiche in sämtlichen rechtlichen Belangen
  • Prüfung und Erstellung von (Projekt-) Verträgen und Kooperationsvereinbarungen u.a. im Zuwendungsbereich und im Bereich des Urheberrechts und der Lizensierung für den Einsatz in Forschung und Beratung
  • Erstellung und Weiterentwicklung von unternehmensinternen Codices und Policies, z.B. Code of Conduct, Compliance-Regelungen, sowie Sicherstellung der Einhaltung dieser Regelwerke
  • Ggf. laufende Weiterentwicklung der Belange des Datenschutzes hinsichtlich Umsetzung und Durchführung; Erarbeitung der erforderlichen Regelwerke und Dokumente; Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten unseres Mandanten
  • Mitwirkung und Gestaltung von Gründungen von projektbezogenen Auslandsniederlassungen und Betriebsstätten
  • Expertenaustausch mit externen Rechtsanwaltskanzleien im In- und Ausland zu speziellen Rechtsgebieten

Besondere Merkmale

  • Arbeitsort Berlin mit Remote-Regelung
  • Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit und die Übernahme von verantwortungsvollen, vielseitigen Aufgaben in einem nachhaltigen Unternehmen
  • Ein spannendes, flexibles und multikulturelles Arbeitsumfeld und eine wertschätzende Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien
  • Kostenloses gesundheitsförderndes Sportangebot sowie eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club zu attraktiven, vergünstigten Tarifen
  • Vergünstigungen bei der BVG und ein Job-Rad Leasing Angebot
  • Aktive Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, verschiedene Arbeitszeitmodelle und mobiles Arbeiten
  • Kontinuierliche, individuelle Weiterentwicklungen Ihrer Kompetenzen sowie gezielte Förderung Ihres Karrierewegs
  • Ein attraktives und zentral gelegenes Office an der Spree in Berlin-Mitte als ideales Umfeld für kreatives Arbeiten
  • Eine vom Arbeitgeber bezuschusste betriebliche Altersvorsorge sowie attraktive Benefits durch ein Entgeltumwandlungsprogramm

Die Anforderungen

  • Fundierte Kenntnisse im Vertrags-, Zuwendungs- und Vergaberecht
  • Idealerweise zusätzliche gute Kenntnisse im Urheber- und Lizenzrecht sowie im Gesellschaftsrecht und Gemeinnützigkeitsrecht
  • Anwaltliche Zulassung ist wünschenswert
  • Praktische Berufserfahrung in betrieblichen Rechtsangelegenheiten und ausgeprägte Lösungsorientiertheit
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Kompetenz
  • Selbständiges, selbstorganisiertes, strukturiertes Arbeiten
  • Hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Herausragendes Kommunikationsgeschick im Umgang mit internen und externen Partnern
  • Exzellente Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache in Wort und Schrift

Online Bewerbung

Name:
Vorname:
Mailadresse:
Weitere Kontaktoptionen:
Gehaltswunsch:
Reisebereitschaft:
Bitte auswählen ...
Volle Reisebereitschaft
Geringe Reisebereitschaft
Ohne Reisebereitschaft
Anschreiben:
Dokumente: (nur .PDF Formate, max. 4 MB)

Bewerbung

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich online.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung prüfen wir diese und melden uns mit dem Ergebnis zeitnah bei Ihnen.

Ihre Ansprechpartnerin

Mathilde Schmitt
vacantum Personalberatung
Unterer Erbsenbach 11
64760 Oberzent

M: +49 (0) 160 8168 960

schmitt@vacantum.com
www.vacantum.com

Gerne steht Ihnen Ihre Personalberaterin für Fragen zur o.g. Position auch telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 10.00 h und 19.00 h zur Verfügung.

Kategorien

Vertrieb / vertriebsnah, Compliance / Governance, Security, Recht

Empfehlung

Teilen Sie diese Stelle in Ihren Netzwerken.